Am 26. Oktober treffen mit Alba Berlin und den MHP Riesen Ludwigsburg zwei Halbfinalgegner der letzten Saison in der Basketball-Bundesliga aufeinander. Alba Berlin gewann das Halbfinale mit 3:0 Spielen. Die Berliner siegten auch in allen anderen Duellen beider Teams aus den Jahren 2017 und 2018. In den bisherigen Spielen der aktuellen Saison hat sich Alba Berlin sehr offensivstark präsentiert. Ludwigsburg ist national einigermaßen gut gestartet, international eher nicht.   Mit Alba Berlin und den MHP Riesen Ludwigsburg treffen am fünften Spieltag der Basketball-Bundesliga (26. Oktober) zwei Halbfinalgegner der vergangenen Saison aufeinander. Damals gewann Alba Berlin klar mit 3:0 Spielen. Das Ergebnis unterschied sich nicht von allen anderen Duellen beider Teams 2017 und 2018. Berlin ist in diesen Jahren stets die siegreiche Mannschaft gewesen. In die neue Ligasaison sind beide Teams nicht schlecht gestartet. International läuft es für Berlin aber besser als für Ludwigsburg.  

Alba Berlin – offensivstark

In vier von sechs Saisonspielen knackte Alba die 100-Punkte-Marke, meldete Sport1 am 20. Oktober und lobte damit die Offensivstärke von Alba Berlin. Kurz danach besiegten die Berliner Ratiopharm Ulm auswärts mit 92:74 und setzten sich dadurch mit 6:0 Punkten und einer exzellenten Korbdifferenz von plus 114 auf Platz 1 der Tabelle. Der Zweitplatzierte EWE Baskets Oldenburg kommt bei ebenfalls 6:0 Punkten aktuell nur auf eine Korbdifferenz von plus 58. Alejandro Garcia Reneses ALBA Berlin Auch im EuroCup läuft es nicht schlecht für die Berliner. Hier siegte Alba Berlin zu Hause mit 107:91 gegen den türkischen Club Tofas SC Bursa und auswärts mit 102:93 gegen Limoges CSP aus Frankreich. Eine 73:75 Auswärtsniederlage gab es dagegen gegen Cedevita Zagreb (Kroatien). Vor dem Spiel gegen die MHP Riesen Ludwigsburg spielt Alba Berlin im EuroCup noch zu Hause gegen das polnische Team Asseco Gdynia.  

MHP Riesen Ludwigsburg: zwei Siege, zwei Niederlagen.

Die MHP Riesen Ludwigsburg liegen aktuell auf Platz 9 der Tabelle. Sie haben nach bereits vier Spielen 4:4 Punkte und eine Korbdifferenz von +4 auf dem Konto. Gestartet sind sie mit Siegen gegen die FRAPORT Skyliners und die Eisbären Bremerhaven, denen zwei Niederlagen gegen Brose Bamberg und die EWE Baskets Oldenburg folgten. John Patrick Riesen Ludwigsburg Zu den auffälligsten Ludwigsburgern der aktuellen Saison gehört der US-Amerikaner Jordon Crawford. Er kam erst 2018 nach Ludwigsburg und besitzt nur noch einen Vertrag bis Ende November. Es gibt jedoch die Option auf eine Verlängerung. International lief es eher schlecht für Ludwigsburg. Bisher gab es in der Basketball Champions-League zwei Niederlagen gegen Banvit BK (Türkei) und Sidigas Avellino (Italien). Gegen Alba Berlin haben die MHP Riesen Ludwigsburg 2017 und 2018 stets verloren. Zuletzt gab es drei Niederlagen gegen Berlin im Halbfinale der Playoffs. Sportwetten auf das Spiel „Alba Berlin vs. MHP Riesen Ludwigsburg“ liegen aktuell noch nicht vor. Wetten kann man aber zum Beispiel darauf, wer der Gesamtsieger der Saison 2018/2019 in der NBA wird. Hier sind die Golden State Warriors die Top-Favoriten vor den Boston Celtics und den Houston Rockets .  
Quoten unterliegen Änderungen.

An der Diskussion teilnehmen