Inmitten vier Auswärtspartien in fünf Spielen empfängt der FC Bayern Basketball Ligaprimus Fenerbahce Istanbul.  Das türkische Top-Team thront über der EuroLeague und hat nur zwei Partien in dieser Saison verloren. Beide Male zuhause.      Mit einem Erfolg könnte Istanbul die Playoffs schon jetzt sicherstellen.   Die Bayern haben es in diesen Wochen mit etlichen Top-Teams auf Europas größter Bühne zu tun. Am 20. Spieltag ist der Tabellenführer zu Gast. Fenerbahce gewann das Hinspiel knapp mit 88:84 und überrollt die Konkurrenz regelmäßig.  

FC Bayern: Gut, aber nicht sicher platziert

Bayern München hat sich in der zweiten Saisonhälfte der EuroLeague gesteigert. Der deutsche Meister steht ausgeglichen, bei einer Bilanz von 10-10 auf Platz sieben. Stand jetzt sind die Playoffs gesichert. Allerdings fehlt nicht viel, um aus den ersten acht Rängen herauszufallen. Daher ist jede Partie ein Endspiel um die Post-Season. Khimki Moscow Region vs. FC Bayern Munich - Turkish Airlines EuroLeague Zum Glück spielen die Bayern zuhause, wo die saisonlange Problematik nicht existent zu sein scheint. Münchens Punkteschnitt im Audi Dome ist 82.1, ganze 6.3 Punkte besser, als auswärts. Was im Vergleich mit dem schier unschlagbaren Konkurrenten zudem zu Buche schlägt, sind die zwei Auswärtsniederlagen von Fenerbahce. Kein Trend, aber ein Indiz, dass das Team von Star-Trainer Zeljko Obradovic on the road eine Schwachstelle besitzt. Bayern hingegen präsentiert sich in heimischen Gefilden selbstbewusst. München bekommt mehr Pfiffe für Freiwürfe und ist somit offensiv wesentlich gefährlicher.  

Fenerbahce Istanbul: Erst Rekord, dann der Titel

Fener hat die Chance, die Playoffs am 21. Spieltag mit einem Sieg in München klarzumachen. So früh konnte das zuvor noch kein Team schaffen. Es wäre wenig verwunderlich, da Istanbuls Saison ohnehin rekordähnlich wirkt. Platz eins mit einer Bilanz von 18-2, 60ahdistanz, sowie 43.9{2145621b26fc9aaf9f712205cef9de9b6b89ae8741f566ab7f58c50f0e39ac2a} von weit weg. Beides führt die EuroLeague an. Fenerbahce BEKO Istanbul vs. Olympiacos Piraeus - Turkish Airlines EuroLeague Auswärts fallen die Werte allerdings ein wenig ab. Auch aufgrund schwächerer Arbeit am offensiven Brett, die normalerweise zweite Chancen erlaubt. Das täuscht aber nicht darüber hinweg, dass Fenerbahce das beste Team Europas ist - auch auswärts. Zwar punkten nur Jan Veseley (14.4) und Kostas Sloukas (11.6) zweistellig, doch sechs weitere Akteure steuern regelmäßig mehr als sieben Punkte bei. Was die Vielseitigkeit der Mannschaft unterstreicht. Dementsprechend geht der Gast als Favorit in die Partie bei einer Quote von 1,33. Die Bayern bekommen für einen Sieg eine Quote von 3,125. Das Handicap liegt bei -6.5 und +6.5 . Beide Teams achten auf den Ball und leisten sich jeweils nur 11.3 Turnover pro Spiel. Ein Türöffner für die Bayern, um für eine Überraschung zu sorgen. Die Offensive funktioniert vor den eigenen Fans besser, die Defensive auch. Hält Bayern den Kontrahenten unter 80 Punkten, gewannen sie sieben von zehn Spielen. Ist das gegen die effizienteste Offense der Liga möglich? Bayern reboundet stark und könnte die Auswärtsschwäche Istanbuls nutzen, um zweite Chancen zu unterbinden und das Tempo zu kontrollieren. Trotzdem setze ich auf einen Sieg von Fenerbahce. Das Handicap von -6.5 lädt ein.  
Quoten unterliegen Änderungen.

An der Diskussion teilnehmen