In der Basketball Champions League 2017/18 kommt es im Achtelfinale zu einem rein deutschen Duell: Am siebten März treffen die EWE Baskets Oldenburg auf die MHP Riesen Ludwigsburg. Das Rückspiel findet am 13. März statt. Von den beiden deutschen Teams kommt also definitiv nur eins ins Viertelfinale. Ludwigsburg erreichte als Zweiter der Gruppe B und Oldenburg als Dritter der Gruppe A das Achtelfinale. In der Basketball-Bundesliga liegen die MHP Riesen Ludwigsburg auf Rang 3 und die EWE Baskets Oldenburg kommen auf dem sechsten Platz.  

Fluch oder Glück durch die Losfee?

  Dass bereits im Achtelfinale zwei deutsche Basketball-Teams aufeinandertreffen, von denen auf jeden Fall eins ausscheiden wird, kann man natürlich als Pech einstufen. Und man kann es als noch größeres Pech empfinden, dass im Viertelfinale ein weiteres deutsches Duell folgen könnte. Kommt Medi Bayreuth im Achtelfinale gegen Besiktas JK Istanbul weiter, trifft das Team nämlich auf den Sieger der Achtelfinal-Begegnung „EWE Baskets Oldenburg vs. MHP Riesen Ludwigsburg“. ludwigsburg Natürlich kann man die Sache aber auch positiv sehen. Folgt dem rein deutschen Duell im Achtelfinale ein weiteres im Viertelfinale, ist auf jeden Fall eine deutsche Mannschaft im Halbfinale. Allerdings auch nur eine! Dennoch wäre das mehr als in der vergangenen Saison: Damals schieden die MHP Riesen Ludwigsburg als letzte deutsche Mannschaft in der Basketball Champions-League im Viertelfinale aus.  

Ludwigsburg und Oldenburg: Kein klarer Favorit erkennbar!

  Die EWE Baskets Oldenburg schlossen die letzte Bundesligasaison (2016/2017) auf Rang 5 ab, während die MHP Riesen Ludwigsburg Achter wurden. In der vergangenen Champions League schieden die EWE Baskets Oldenburg im Achtelfinale gegen Banvit Bandırma aus. Im Viertelfinale war Banvit Bandırma dann der Stolperstein für die MHP Riesen. In der aktuellen Basketball-Liga läuft es derzeit besser für die Ludwigsburger als für das Team aus Oldenburg. Die MHP Riesen Ludwigsburg auf Platz 3 haben 34:10 Punkte und eine Korbdifferenz von plus 251. Sie kassierten am 3. März 2018 allerdings eine böse 73:90 Heimniederlage gegen die Basketballer von Bayern München. Die EWE Baskets Oldenburg kommen als Sechste aktuell auf 28:18 Punkte und eine Korbdifferenz von nur plus 35. Sie haben zwar mit 1.951 relativ viele Körbe geworfen, haben mit 1916 Körben aber auch relativ viele kassiert.   ludwigsburg Ludwigsburg kassierte 2018 in der Basketball-Bundesliga bisher zwei Niederlagen und zwar die bereits erwähnte gegen Bayern München und eine zweite am siebten Januar gegen das starke Team von Alba Berlin. Zuvor gab es am zweiten Januar 2018 einen Auswärtssieg gegen die EWE Baskets Oldenburg. Für die EWE Baskets lief es 2018 in der Bundesliga bisher auch nicht schlecht, aber schlechter als bei den Ludwigsburgern. Oldenburg verlor – wie erwähnt – gegen Ludwigsburg sowie gegen die Telekom Baskets Bonn und am 14. Februar gegen Alba Berlin. Am 04. März gab es einen 83:74 Auswärtssieg gegen Science City Jena.   Als Heimmannschaft schneiden die EWE Baskets Oldenburg im Vergleich der Bundesliga-Vereine schwächer ab als als Auswärtsmannschaft. Sie haben sieben von elf Heimspielen gewonnen, während die MHP Riesen Ludwigsburg auf neun von zwölf kommen. Im direkten Duell beider Teams gab es vor dem 87:79 Sieg der Ludwigsburger Anfang des Jahres in Oldenburg einen 75:63 Heimsieg der Oldenburger am achten April 2018. In den letzten Jahren war die Bilanz beider Teams im Duell gegeneinander relativ ausgewogen.  

Aktuelle Basketball-Sportwetten

  Basketball Champions League   07.03.2018: Handicap-Wette:  EWE Baskets Oldenburg (Handicap: minus 1,5; ) vs. MHP Riesen Ludwigsburg (Handicap: plus 1,5; )   07.03.2018: Handicap-Wette: Medi Bayreuth (Handicap: plus 1,5; ) vs. Besiktas Istanbul (Handicap: minus 1,5; )    Den Basketball Eurocup 2017/2018 gewinnt das Team ... Lokomotiv Kuban Bayern München Darüşşafaka SK Istanbul UNICS Kazan  
Quoten unterliegen Änderungen.

An der Diskussion teilnehmen