Kommen die Golden State Warriors in der US-amerikanischen NBA in dieser Saison zum vierten Mal in Folge ins NBA Finale? Dreimal hintereinander lautete das Finale seit der Saison 2014/2015 „Golden State Warriors vs. Cleveland Cavaliers“. Genau dieses Duell ist auch in der aktuellen Saison möglich. Dazu müsste Cleveland in der Eastern Conference die Boston Celtics schlagen und die Warriors als Titelverteidiger müssten ihre Best-of-Seven-Reihe in den Finalduellen der Western Conference gegen die Houston Rockets gewinnen. Derzeit steht es 2:1 für die Warriors.  

Kommen die Warriors erneut ins NBA Finale?

Die ersten beiden Duelle des diesjährigen Western Conference Finales fanden in Houston statt. Und während die Golden State Warriors im ersten Spiel mit 119:106 gewannen, verloren sie das zweite Spiel mit 105:127. Golden State Kapitän Stephen Curry bezeichnete diese Niederlage gegen die Houston Rockets als einen frustrierenden Abend. Zwar spielte Kevin Durant von den Warriors brillant. Er war jedoch neben Stephen Curry der einzige Warriors-Spieler, der zweistellig punktete. Bei den Houston Rockets schlossen immerhin fünf Spieler zweistellig ab. Houston   Ganz anders verlief Spiel 3. Es war das erste in der diesjährigen Finalreihe der Western Conference, bei dem die Golden State Zuhause spielten. Die Golden State Warriors meldeten sich fulminant zurück. Sie siegten mit 41 Punkten Differenz gegen die Houston Rockets. Das 126:85 war der höchste Sieg der Warriors in einem Playoff-Spiel. Stephen Curry steuerte 35 Punkte bei. Und nun sieht es wieder so aus, als seien die Golden State Warriors auf einem klaren Kurs in Richtung NBA Finale, wo die Cleveland Cavaliers oder die Boston Celtics auf sie warten. Aber wer weiß? Noch kann es ganz anders kommen. Das nächste Spiel beider Mannschaften steigt am 23. Mai (deutscher Zeit).In der regulären Saison stand Houston vor den Warriors. Nach der regulären Saison lagen die Houston Rockets in diesem Jahr auf Platz 1 der Tabelle in der Western Conference. Die Golden State Warriors kamen auf Platz 2. Im weiteren Verlauf der Saison schlugen die Golden State Warriors in der ersten Runde der Playoffs die San Antonio Spurs mit 4:1. Im Halbfinale besiegten sie die New Orleans Pelicans: ebenfalls mit 4:1. Der Weg der Houston Rockets in das Finale der Western Conference lief über die Minnesota Timberwolves (4:1) und Utah Jazz (4:1). Golden State Warriors  

Aktuelle Basketball-Sportwetten

NBA Western Conference Finale 23.05.2018 (deutscher Zeit) Money-Line-Wette: Golden State Warriors vs. Houston Rockets Golden State Warriors - Handicap: minus 8,5; vs. Houston Rockets - Handicap: plus 8,5;  
Quoten unterliegen Änderungen.

An der Diskussion teilnehmen