Gibt es eigentlich irgendwen, der beim Spiel „ Bayern München vs. Werder Bremen “ felsenfest davon überzeugt ist, dass die Bremer das Spiel gewinnen? Wahrscheinlich. Irgendwo da draußen wird solch ein Mensch sein. Sowohl die Tabelle als auch die letzten Spielergebnisse sprechen jedoch eine andere Sprache. Aber es gilt ja immer noch die alte Binsenweisheit: Fußball wäre nicht Fußball, wenn nicht bisweilen selbst haushohe Favoriten stürzen würden. Stürzt hier jemand?  

Ein bisschen „David gegen Goliath“

Bayern München gegen Werder Bremen ist in der aktuellen Saison ein bisschen wie David gegen Goliath, wobei ein Sieg der Bremer vor dem Spiel mindestens ebenso unwahrscheinlich wirkt wie ein Sieg Davids vor dem Kampf gewirkt hat. David gewann den Kampf dennoch. Werden auch die Bremer siegen? Es fällt ein bisschen schwer, sich das vorzustellen. Bayern München führt in der Tabelle derzeit souverän mit 44 Punkten und einer Tordifferenz von plus 28. Werder Bremen kommt auf 16 Punkte bei einer Tordifferenz von minus 7 und liegt aktuell auf Platz 16 der Tabelle. Bayern München vs. Werder Bremen Gibt es etwas, was für die Werderaner spricht? Nun, immerhin hat das Bremer Team der oben mitspielenden TSG 1899 Hoffenheim im ersten Heimspiel der Rückrunde ein 1:1 Unentschieden abgetrotzt. Und die Mannschaft hat im Dezember 2017 durchaus bewiesen, dass sie auch Teams aus der oberen Hälfte der Tabelle schlagen kann. So siegte das Team am neunten Dezember mit 2:1 auswärts gegen Borussia Dortmund. Diesem Sieg vorangegangen war ein 1:0 Erfolg gegen den VfB Stuttgart. Ihm folgten eine 0:1 Niederlage gegen Bayer Leverkusen und ein 2:2 Unentschieden gegen den 1. FSV Mainz 05. Völlig unmöglich ist ein Sieg gegen Bayern also nicht. Recht unwahrscheinlich aber wohl schon.  

Bayern München: dominant. Sehr dominant.

Anders als „dominant“ kann man Bayern Münchens Position in der Bundesliga aktuell kaum beschreiben. In der aktuellen Saison kassierten die Bayern bisher nur zwei Niederlagen: am dritten Spieltag (09. September) ein 0:2 auswärts gegen Hoffenheim und am 13. Spieltag (25. November) ein 1:2 auswärts gegen Borussia Mönchengladbach. Bayern München vs. Werder Bremen Zuhause gab es für die Bayern bisher keine einzige Niederlage, nur ein einziges Unentschieden (2:2) gegen den VfL Wolfsburg am sechsten Spieltag (22. September) und ansonsten … nur Siege. Gegen Bremen gewannen die Bayern in der Hinrunde auswärts mit 2:0. Das letzte Bundesliga-Heimspiel von Bayern München gegen Werder Bremen lief in der Saison 2016/2017 und ging 6:0 aus. Es spricht also wirklich nicht viel für ein Unentschieden oder gar einen Sieg Werder Bremens im Duell der beiden Mannschaften. Und so zeigen auch die Wettquoten beim Spiel Bayern München vs. Werder Bremen eine sehr klare Tendenz. Aber bisweilen straucheln selbst die Münchner. Und vielleicht ist es ja gegen Werder Bremen der Fall?  

Weitere aktuelle Fußball-Wetten

Wetten Sie auf Ihren Favoriten!   1. Fußball-Bundesliga 20.01.2018: Borussia Mönchengladbach vs. FC Augsburg Borussia Mönchengladbach und FC Augsburg spielen 4:4 gegeneinander 20.01.2018: TSG 1899 Hoffenheim  vs. Bayer Leverkusen 20.01.2018: Hamburger SV vs. 1 FC Köln    
Quoten unterliegen Änderungen.

An der Diskussion teilnehmen