Die TSG 1899 Hoffenheim spielt am 23. Oktober 2018 am dritten Spieltag der Champions League in Gruppe F gegen Olympique Lyon.

Hoffenheim hat bisher weder in der Bundesliga noch in der Champions League sehr überzeugend gespielt. Zuletzt, gab es in der Liga aber einen 3:1 Sieg gegen Nürnberg.

Olympique Lyon führt die Gruppe F aktuell an. Hoffenheim ist Vierter und damit Letzter. Mit einem Sieg wäre für die Hoffenheimer aber sogar ein Aufstieg auf Platz 1 möglich.

 

Am 23. Oktober trifft die TSG 1899 Hoffenheim zum dritten Spieltag der Champions League zu Hause auf Olympique Lyon. Lyon belegt aktuell Platz 1 der Gruppe F, in der sich neben Hoffenheim und Lyon Manchester City und Schachtar Donezk befinden. Für Hoffenheim läuft es aktuell weder in der Champions League noch in der Bundesliga richtig zufriedenstellend, auch wenn in der Bundesliga zuletzt ein 3:1 gegen den FC Nürnberg heraussprang. Immerhin bedeutete der Sieg für Hoffenheim einen Sprung von Platz 13 auf die 9. Würden die Hoffenheimer in der Champions League gegen Olympique Lyon gewinnen, wäre dort sogar ein Sprung von Platz 4 auf die 1 möglich.

 

Für Hoffenheim lief es bisher nicht wie gewünscht

Für die aktuelle Bundesligasaison hatte sich Hoffenheim selbst als Bayernjäger ins Spiel gebracht. Allzu kühn war das nach einem guten dritten Platz in der Saison 2017/2018 nicht. Aber wie so oft kommt vieles anders, als man denkt. Wer sich Chancen auf die deutsche Meisterschaft ausrechnet, muss aktuell Borussia Dortmund und nicht Bayern München jagen. Und die TSG 1899 Hoffenheim hat sich bisher nicht als Jäger des Tabellenführers profiliert. Zehn Punkte Abstand hat das Team aktuell auf die führenden Dortmunder. Da ist der Weg zur Spitze in der Gruppe F der Champions League deutlich kürzer.

Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann

Die TSG 1899 Hoffenheim hat in der aktuellen Champions League bisher ein 2:2 gegen Schachtar Donezk geschafft und anschließend mit 1:2 zu Hause gegen Manchester City verloren. Das macht dann einen Punkt sowie ein Torverhältnis von minus 1 und aktuell Platz 4 von 4 in Gruppe F. Olympique Lyon liegt mit vier Punkten aus einem Sieg und einem Unentschieden und einem Torverhältnis von plus 1 auf dem ersten Platz.

TSG 1899 Hoffenheim vs. Manchester City - UEFA Champions League Gruppe F

Siegt Hoffenheim gegen Olympique Lyon und spielen Donezk und Manchester Unentschieden gegeneinander, könnte Hoffenheim aber bis auf den ersten Platz aufsteigen. Umgekehrt wären die wichtigen ersten zwei Plätze der Gruppe bei einer Niederlage Hoffenheims und einem gleichzeitigen Sieg von Manchester für den Bundesligisten schon ein ganzes Stück weit entfernt.

 

Olympique Lyon ist aktuell Erster der Gruppe F

Olympique Lyon spielte in der Saison 2017 2018 in der Europa League und musste sich dort erst im Achtelfinale gegen ZSKA Moskau verabschieden. In der Saison 2016/2017 kamen die Franzosen sogar bis ins Halbfinale und scheiterten dort an Ajax Amsterdam. Hoffenheim spielte 2017/2018 dagegen zunächst in der Qualifikation für die Champions League und schied dort gegen den FC Liverpool aus, den späteren Finalgegner von Real Madrid. In der Europa League schied Hoffenheim als Letzter der Gruppe C aus.

Olympique Lyon - ZSKA Moskau Europa League

Olympique Lyon ist aktuell in der französischen Ligue 1 Vierter der Tabelle. Verzichten muss das Team im Spiel gegen Hoffenheim wohl auf Offensivspieler Nabil Fekir, der zum französischen Weltmeisterteam in Russland gehörte. Nabil Fekir ist derzeit am Knöchel verletzt. Bei den Sportwetten auf das Spiel TSG 1899 Hoffenheim vs. Olympique Lyon wird die Heimmannschaft aus Hoffenheim leicht favorisiert.

 

Quoten unterliegen Änderungen.

An der Diskussion teilnehmen