Manchester Citys Anspruch ist der Gewinn der Champions League. Die Citizens müssen jedoch einen Rückstand aus dem Hinspiel zuhause aufholen.  

Tottenham gewann vor einer Woche mit 1:0. Die Historie gibt dem Außenseiter Hoffnung.   

Vier Teams der englischen Premier League stehen im Viertelfinale mit ManCity gegen Tottenham als rein englisches Aufeinandertreffen.    

 

Für Josep Guardiola und Manchester City fühlt es sich an, wie der Murmeltiertag. Vor einem Jahr schieden sie gegen den FC Liverpool im Viertelfinale der Champions League aus. Der große Favorit und amtierende englische Meister erreichte das Ziel Titel wieder mal nicht. Auch in dieser Saison liegen die Citizens nach dem Hinspiel zurück. Diesmal gegen Tottenham. Die Geschichte sagt, dass ManCity rausfliegt.

 

ManCity: Der englische Endgegner

Eigentlich ist Manchester City wieder mal in exzellenter Position. Der Klub von Star-Trainer Josep Guardiola hat in den Premier League ein Spiel weniger als Liverpool und kann aus eigener Kraft bei noch fünf ausstehenden Partien Meister werden.

Tottenham Hotspur vs. ManCity - UEFA Champions League

In der Königsklasse – dem in dieser Saison weit wichtigeren Wettbewerb für die Citizens – steht der Mitfavorit erneut im Viertelfinale. Das dritte Mal hintereinander. Der erfolgsverwöhnte Klub, wie auch sein Trainer, wollen Europas Olymp erklimmen. Im Weg steht eine historische Barriere. Tottenham gewann das Hinspiel zuhause mit 1:0. Klingt nicht weiter tragisch für die Anhänger der Hellblauen.

Was schwerer ins Gewicht fällt, ist Citys Leistung gegen Teams von der Insel. In fünf Spielen in der Champions League gegen englische Klubs verlor Manchester alle, bei einer mageren Ausbeute von nur einem Tor. Das sonst so offensiv berauschende Star-Ensemble, mit 16 Toren in vier Heimspielen eine Angriffsmaschine, hat gegen nationale Kontrahenten Ladehemmung.

Dabei sah es vor einer Woche schon gut aus für City. Stürmer Sergio Agüero hatte mit einem Elfmeter die Chance zur Führung, scheiterte jedoch an Spurs-Keeper Hugo Lloris. Zuhause will Manchester nun den Fluch besiegen. Die Citizens gewannen alle 12 Heimspiele in 2019.

 

Tottenham: Einfach durchhalten?

Tottenham befindet sich in keiner leichteren Situation als Manchester City. Die Spurs gehen mit einem 1:0-Vorsprung ins Spiel, müssen allerdings auf Top-Torjäger Harry Kane verzichten, der sich im Hinspiel verletzte.

Tottenham Hotspur vs. Manchester City - UEFA Champions League

Und so wird für Trainer Maurizio Pochettino nun eine Frage im Raum stehen – Ergebnis verwalten oder mutig nach vorne Spielen? Auf der miserablen Bilanz des Gegners gegen englische Teams können sich die „Lilywhites“ nicht ausruhen.

Tottenham hat seine eigenen Probleme und ist in den letzten zehn Spielen bei 5-1-4. Zudem konnte Tottenham gegen Favorit City erst zum zweiten Mal in den vergangenen 17 Spielen gewinnen.

In der Champions League geben sich die Spurs aber keine Blöße und gewannen vor allem auswärts stetig, mit sieben Erfolgen aus den letzten acht Trips. Zudem zeigen sie Durchhaltevermögen. 13 der 14 Tottenham-Tore ereigneten sich nach der Halbzeit.

Trotz des historischen Kontexts ist Manchester City der Favorit auf den Heimsieg . Tottenham erhält eine Quote von  ein Unentschieden bringt . Ein Sieg von City ist aufgrund mehrerer Faktoren wahrscheinlich. Mit einem 2:1 könnte Tottenham prima leben. Ein Tor der Gäste und ManCity muss schon zwei mehr schießen. Dass die Spurs Auch ohne Knipser Kane Offensiv-Power besitzen, zeigten sie am Wochenende gegen Huddersfield.

Die derzeitige Form und generelle Konstitution ist bei diesem Rückspiel entscheidender, als die Geschichte. Ja, City zog in Duellen mit englischen Teams in der Champions League den Kürzeren. Doch die Mannschaft weiß, wie sie zuhause Tore schießt und führt die Königsklasse mit 26 Treffern an. City verlor vergangene Woche erst zum zweiten Mal in den vergangenen 25 Spielen.

Ich tippe auf einen Sieg von Manchester City mit zwei Toren mehr, sowie auf das Weiterkommen der Citizens .

 

Quoten unterliegen Änderungen.

An der Diskussion teilnehmen