Zuletzt hat der FC Bayern München auch in der Bundesliga einmal wieder bewiesen, dass er bisweilen verliert. Gegen RB Leipzig gab es auswärts eine 1:2 Niederlage, der dann jedoch ein klares 6:0 gegen Borussia Dortmund folgte. National lassen die Bayern also trotz des Ausrutschers nicht viel anbrennen und könnten am 7. April die Deutsche Meisterschaft perfekt machen.

Am 03. April treten sie aber erst einmal im Viertelfinale der Champions League gegen den FC Sevilla an. Der spielt in der oberen Hälfte der spanischen La Liga mit und kann sich auch in der kommenden Saison Chancen auf die Teilnahme an internationalen Wettbewerben ausrechnen. Sind die Spanier ein Stolperstein für die Münchner?

 

Sevilla warf Manchester United hinaus

Der FC Sevilla beendete die Gruppenphase der Champions League in der Gruppe E mit neun Punkten auf Platz 2 hinter dem FC Liverpool. Im Achtelfinale spielte Sevilla gegen Manchester United im Hinspiel Zuhause 0:0 und gewann im Rückspiel mit 2:1. Manchester United liegt aktuell auf den Top-3 Plätzen der englischen Premier League und ist kein leichter Gegner.

Sevilla2

Bayern München schloss in die Gruppenphase der Champions League ebenfalls auf Platz 2 ab. Mit 15 Punkten positionierten sich die Münchner hinter Paris Saint Germain (PSG). PSG kam ebenfalls auf 15 Punkte, hatte aber das bessere Torverhältnis. Im Achtelfinale schlug Bayern München dann Beşiktaş Istanbul im Hinspiel Zuhause mit 5:0 und im Auswärtsspiel mit 3:1.

 

Bayerns Sehnsucht nach dem internationalen Titel

Für die Bayern bietet die Deutsche Meisterschaft derzeit nur bedingt eine Motivation: Zu schnell und einfach können sich die Münchner derzeit den nationalen Titel sichern. Die Jagd auf einen internationalen Titel ist für sie daher derzeit die eigentliche Herausforderung. Sie war in den letzten Jahren aber nicht von Erfolg gekrönt.

Sevilla

Den letzten internationalen Titel gab es für die Bayern in der Saison 2012/2013: Damals holte Bayern München den Champions League Pokal und sicherte sich zudem den Sieg beim UEFA Super-Cup sowie bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft. In der letzten Saison 2016/2017 war für die Bayern bereits im Viertelfinale Schluss: Das Münchner Team scheiterte damals an Real Madrid, dem späteren Pokalsieger. Sevilla flog damals bereits im Achtelfinale gegen Leicester City aus dem Wettbewerb. Und in diesem Jahr? Wer kommt weiter? Bei den Sportwetten auf das Spiel „FC Sevilla vs. Bayern München “ sind die Bayern der Favorit.

 

Weitere Champions League Sportwetten

Wetten Sie auf Ihren Favoriten!

03.04.2018: Juventus Turin vs. Real Madrid

04.04.2018: FC Barcelona vs. AC Rom

04.04.2018: FC Liverpool vs. Manchester City

 

Quoten unterliegen Änderungen.

An der Diskussion teilnehmen