Liebe Fußballfreunde, liebe Freunde von BetVictor,   der 14. Spieltag der Bundesliga bringt wieder viel Brisanz mit sich. Der Knaller Nummer 1 aus dem Ruhrgebiet: FC Schalke 04 empfängt Borussia Dortmund. Unter welchen Vorzeichen? Unter schlechten Vorzeichen, für jeden der mit Schalke 04 in Verbindung steht. Borussia Dortmund, als ungeschlagener Tabellenführer, kommt in die Veltins Arena und eine Niederlage der Dortmunder scheint unwahrscheinlich. Es wird ein unglaubliches Spiel. Der Kohlenpott kocht bis zum geht nicht mehr. Das nächste Derby – natürlich auch interessant - findet ein bisschen weiter südlich statt. Der FC Bayern München, erholt nach dem 2:1 Sieg gegen den SV Werder Bremen, empfängt den 1. FC Nürnberg. Nach einer Regenschlacht gegen Bayer Leverkusen gingen die Nürnberger gefühlt als Sieger vom Platz, da sie einen Punkt geholt haben, mit dem keiner gerechnet hat. Eine Schlacht, die man im Spiel gegen Bayern nicht nochmal erleben wird. Der Club, mit all seinen Ambitionen, wird in München keine Chance haben. Die Bayern werden das Spiel klar gewinnen. Der nächste Hammer, mit dem keiner gerechnet hat: Hertha BSC empfängt die Eintracht aus Frankfurt, die am letzten Wochenende nach langer Zeit die erste Niederlage hinnehmen musste. Wie sie nach dieser Niederlage aufstehen, wird man im Spiel gegen Hertha sehen. Ein Spiel mit zweier Mannschaften, mit denen man in dieser Konstellation nicht gerechnet hat. Beide spielen um internationale Plätze mit. Damit konnte niemand rechnen. Daher wird das Spiel sehr brisant. Ich tippe auf ein 1:1. Ein Spieltag mit großer Brisanz und viel Spannung. Die Fans sind zufrieden, BetVictor auch, wenn ihr dabei seid. [video width="848" height="480" mp4="http://blog.betvictor.com/wp-content/uploads/2018/12/WhatsApp-Video-2018-12-05-at-10.21.11.mp4"][/video]   Euer Peter  
Quoten unterliegen Änderungen.

An der Diskussion teilnehmen