Hallo liebe Fußballfreunde, BetVictor und ich wünschen, dass der letzte Spieltag – der 17. Spieltag – genauso spannend wird wie der letzten auch. Ich gehe davon aus, dass es nochmal richtig krachen wird. Mit den Topspielen: Borussia Dortmund empfängt Borussia Mönchengladbach im eigenen Stadion. Der Erste gegen den Zweiten. Besser geht es eigentlich nicht. Die Dortmunder brillierten die ganze Saison über, jedoch haben sie am letzten Spieltag ausgerechnet gegen Düsseldorf verloren. Mal sehen, wie sie die Niederlage wegstecken. Die nächste Schlagzeile, die man machen könnte: Favre gegen seinen alten Club. Dieter Hecking ist mit Borussia Mönchengladbach voll in der Spur. Es sieht überragend aus. Der Erste spielt gegen den Zweiten, mehr geht nicht! Mein Tipp: Es wird ein knallhartes Spiel, ein faires und tempogeladenes Spiel. Das Endergebnis wird ein 1:1. Die nächste Begegnung über die man reden muss wäre Eintracht Frankfurt gegen den FC Bayern München. Die Frankfurter spielen eine sehr gute Saison. Sie haben sich europäisch überragend gut verkauft. Die Bayern, mit einer kleinen Krise zwischendurch, scheinen wieder zurückzukommen. Nach dem Sieg gegen Leipzig, sind sie auf sechs Punkte wieder dran an den Spitzenplätzen. Also auch hier ist viel Brisanz geboten. Besser kann es eigentlich nicht sein. Ich gehe davon aus, dass das Spiel 1:2, also für die Bayern, enden wird. Wenn man darüber redet, was möglicherweise die positiven Dinge sind, dann muss man natürlich in Bezug auf Mannschaften, die wir gesehen haben, Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund erwähnen. Nicht unbedingt die ganz großen Überraschungen, aber überraschend, dass beide zusammen so weit oben stehen. Das spricht natürlich auch für die kleine Enttäuschung, die man bei Bayern München erleben musste. Eine kurze Phase, in der sie in 4-5 Spielen nicht so gepunktet haben, wie sie sich das vorgestellt haben. Das sorgt eben dafür, dass Bayern München nicht Tabellenführer ist. Das ist eigentlich eine Negativüberraschung. Die zweite Negativüberraschung ist Schalke 04. Der Meister und der Vizemeister haben also ein wenig enttäuscht. Der Vizemeister hat die Hinrunde komplett vertan. Sie sind auf einem Tabellenplatz, der weit weg von dem ist, was man sich vorgestellt hat. Jetzt beim Spiel in Stuttgart können sie vielleicht noch einiges geraderücken. Aber es wird unglaublich schwer. Wir, BetVictor und ich, freuen uns auf eine tolle Rückrunde. Erstmal nehmen wir den Spieltag noch mit. Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch! [video width="848" height="480" mp4="http://blog.betvictor.com/wp-content/uploads/2018/12/WhatsApp-Video-2018-12-20-at-09.46.20.mp4"][/video] Wir sehen uns im nächsten Jahr! Bis dann, Euer Peter
Quoten unterliegen Änderungen.

An der Diskussion teilnehmen