FC Bayern München - VfL Wolfsburg am 22.09.17 in der Allianz Arena

Im Freitagsspiel des 6. Bundesliga Spieltages trifft der FC Bayern München am 22.09.17 in der Allianz Arena auf den VfL Wolfsburg. Nach den überzeugenden Auftritten zuhause gegen Mainz (4:0) und vor 3 Tagen in der Veltins Arena auf Schalke (0:3), möchte man an die gezeigten Leistungen anknüpfen und zumindest für einen Tag an die Tabellenspitze der Bundesliga stürmen. Bayern Coach Carlo Ancelotti muss dabei auf die Dienste von Mittelfeldstar Thiago verzichten. Der spanische Nationalspieler hat sich im Training leicht verletzt. Jedoch ist dies wohl eher eine Vorsichtsmaßnahme. Denn im Spitzenduell der Champions League bei Paris St. Germain in der kommenden Woche soll Thiago wieder mitwirken. Dann wird auch David Alaba nach einer Sprunggelenksverletzung wieder zur Mannschaft stoßen.   Der unter der Woche grippegeschwächte Arjen Robben wird schon heute gegen die von Neutrainer Martin Schmidt trainierten Wölfe in den Kader der Bayern zurückkehren. Nach dem neuerlichen längeren Ausfall der etatmäßigen Nummer Eins Manuel Neuer holte der FC Bayern Tom Starke aus der Fußball-Rente zurück. Er soll die Position des dritten Torhüters ausfüllen. Starke nahm bereits am Donnerstag erstmalig wieder am Mannschaftstraining teil. Es ist eine interne Lösung, denn Starke ist als Torwartkoordinator im neuen Nachwuchsleisungszentrum der Münchener tätig. Er hatte er seine Karriere bei den Bayern eigentlich im Sommer beendet. Nun fehlte jedoch neben Sven Ulreich und Nachwuchstorhüter Christian Früchtl ein dritter Keeper. Manuel Neuer wird nach seiner erfolgreichen Fuß-OP voraussichtlich bis Januar 2018 ausfallen.  Manuel Neuer Nach dem Remis unter der Woche gegen den SV Werder Bremen war nach wie vor viel Sand im Getriebe des VfL Volfsburg. Im zweiten Bundesliga Spiel innerhalb von nur 3 Tagen muss Neu-Coach Martin Schmidt ausgerechnet beim Branchenprimus antreten. Doch Martin Schmidt's persönliche Bilanz gegen die Bayern kann sich sehen lassen. Zeichnet doch ausgerechnet Schmidt für die letzte Heimniederlage der Bayern verantwortlich. Am 2. März 2016 triumphierte der 1. FSV Mainz 05 mit 2:1 in der Allianz Arena. Der damalige Trainer hieß Martin Schmidt! Und auch 13 Monate später beim darauffolgenden Auftritt in München kam er ohne Niederlage (2:2) aus. Aufgrund des Turbo-Wechsels auf der Position des Cheftrainers bei den Niedersachsen fehlte dem Schweizer die Zeit im Training Spielabläufe und Laufwege zu trainieren. Insofern steht aktuell eher die Ansprache sowie die Videoanalyse des Gegners im Vordergrund des Coachings. Martin Schmidt - Volkswagen Arena - Wolfsburg, Germany. Die Bilanz des VfL Wolfsburg in München ist geradezu verheerend. In seiner 20 jährigen Bundesliga Zugehörigkeit konnte der Werksklub nicht ein einziges Mal an der Isar gewinnen. Platz für Wette FC Bayern München - VfL Wolfsburg
Quoten unterliegen Änderungen.

An der Diskussion teilnehmen