Am siebten Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern München Borussia Mönchengladbach zu Gast. Bayern München spielte zuletzt zu Hause nur 1:1 gegen Ajax Amsterdam und erlebte eine 0:2 Auswärtsniederlage gegen Hertha BSC Berlin: Das trübt die Stimmung. Mönchengladbach liegt aktuell auf Platz 4 der Tabelle und spielte zuletzt 2:2 in Wolfsburg. Auswärts gewonnen hat das Team aber seit etwa sieben Monaten nicht mehr.   1:1 hieß es am Ende im Champions-League-Heimspiel der Bayern gegen Ajax Amsterdam, in dem die Bayern nicht überzeugen konnten. Zuvor brachte Spieltag 6 der Fußball-Bundesliga ihre erste Niederlage in der aktuellen Saison. Mit 0:2 verloren die Bayern auswärts gegen Hertha BSC Berlin. Nun können die Münchner auch in dominanten Phasen durchaus einmal verlieren, zumal Hertha gut in die Saison gestartet ist. Allerdings war bereits das 1:1 im Heimspiel gegen Augsburg (Spieltag 5) nicht unbedingt das, was insbesondere die Bayern von den Bayern erwarten. Das alles muss nichts bedeuten. Und wenn die Bayern Borussia Mönchengladbach am sechsten Oktober besiegen, ist aus bayerischer Sicht wahrscheinlich alles wieder zumindest halbwegs gut. Wenn sie verlieren, aber eher nicht.  

Bayern München: Gibt es ein Problem?

„Wir müssen wieder dort hinkommen, wo wir vor drei Spielen waren“, sagte Trainer Niko Kovac nach dem Unentschieden in der Champions-League gegen Ajax Amsterdam. Vor drei Spielen waren vier Spieltage der Bundesliga vorbei und Bayern München hatte eine makellose Bilanz: 12:0 Punkte und Platz 1 der Tabelle. Dominant wie immer. Dann kam das 1:1 gegen den FC Augsburg, dem die 0:2 Auswärtsniederlage in Berlin folgte. Arjen Robben hatte keinen guten Tag gegen die Berliner. Jérôme Boateng hatte ebenfalls keinen guten Tag und war verantwortlich für den Elfmeter, der zum 0:1 aus Sicht der Bayern geführt hat. Bayern Munchen - Niko Kovac Überhaupt hatten nicht viele im Bayernteam einen wirklich guten Tag. Und da die Borussia aus Dortmund Bayer Leverkusen etwas später am selben Samstag nach einem 0:2 Rückstand zur Halbzeit mit 4:2 niedergekämpft hat, bleibt den Bayern aktuell mit einem Punkt Rückstand nur Platz 2 der Tabelle. Spieler wie Corentin Tolisso, Kingsley Coman und Leon Goretzka fehlten den Bayern gegen Berlin und Amsterdam, was natürlich zur Niederlage beziehungsweise zum schwachen Unentschieden beigetragen haben könnte. Aber möglicherweise sind für einige beim FC Bayern München alle Gründe egal, wenn erst einmal das Gefühl aufkommt, das Team wäre nicht mehr derart dominant in der Liga, dass die Meisterschaft nur eine Frage der Zeit ist? In Bayern wittert man eventuell bereits in Situationen eine echte Krise, die anderen Vereinen deutlich weniger Probleme bereiten würden. Schließlich ist in der Liga in den letzten Jahren kein anderes Team so erfolgsgewohnt gewesen. Mit einem überzeugenden Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach würden die Bayern wohl Kritiker zumindest vorerst wieder verstummen lassen und die letzten beiden Bundesliga-Spieltage weitgehend vergessen machen. FC Bayern Munchen v Borussia Moenchengladbach - Bundesliga Sollten die Bayern aber wider Erwarten verlieren, dürften die Kritikerstimmen lauter werden und es könnte sich verstärkt Druck auf Niko Kovac aufbauen. Bisweilen sind die Wege nicht weit von großem Lob zu wachsender Skepsis. Aktuell ist Bayern München bei den Sportwetten darauf, wer kommender Deutscher Meister wird vor Borussia Dortmund der klare Favorit. Der eine oder andere mag sich derzeit aber überlegen, ob sich nicht doch eine Wette auf die Dortmunder lohnen könnte.  

Mönchengladbach: nicht chancenlos

Gewiss, Borussia Mönchengladbach hatte in den letzten Jahren keine ernsthafte Chance auf die Meisterschaft, während die Bayern jedes Jahr mehr oder weniger souverän Deutscher Meister wurden. Die Duellbilanz beider Teams ist jedoch ausgeglichener, als die Ungleichheit im Kampf um die Meisterschaft es vermuten lässt. Zwar verlor Borussia Mönchengladbach zuletzt am 14. April 2018 auswärts deutlich mit 1:5 gegen die Münchner. Davor gab es jedoch einen 2:1 Heimsieg gegen die Bayern. Davor: zwei Bayernsiege. Davor: ein Unentschieden und ein Sieg der Mönchengladbacher. FC Bayern Muenchen v Borussia Moenchengladbach - Bundesliga In die neue Bundesligasaison ist Mönchengladbach relativ gut gestartet. Aktuell hat das Team elf Punkte auf dem Konto und steht auf Tabellenplatz 4. Siege gab es gegen Bayer Leverkusen, Schalke 04 und Eintracht Frankfurt. Gegen den FC Augsburg (1:1) und den VfL Wolfsburg (2:2) gab es jeweils ein Unentschieden und verloren hat Borussia Mönchengladbach bisher gegen Hertha BSC Berlin. Im Auswärtsspiel gegen die Wolfsburger ging die Borussia zweimal in Führung und musste jeweils den Ausgleich hinnehmen. Überhaupt läuft es auswärts für Mönchengladbach deutlich schlechter als zu Hause. Der letzte Auswärtssieg liegt etwa sieben Monate zurück. Das spricht für einen Bayernsieg im kommenden Spiel, bei dem die Mönchengladbacher in München antreten. Bei den Sportwetten auf das Spiel „Bayern München vs. Borussia Mönchengladbach “ ist das Borussen-Team der klare Außenseiter. Aber wer weiß: Vielleicht ist aus Sicht von Mönchengladbach ja doch zumindest ein Unentschieden drin?  
Quoten unterliegen Änderungen.

An der Diskussion teilnehmen