Der FC Chelsea hat Wiedergutmachung betrieben. Nach einer schwachen Vorsaison qualifizierten sich die Blues wieder für die Champions League – und haben nun auch die Chance auf den Europa League-Titel.

Derart komfortabel ist es für den FC Arsenal nicht. Die Gunners haben die Premier League nur auf Platz fünf beendet und müssen in diesem Finale gewinnen, um an der Königsklasse teilnehmen zu können.

Dies ist das erste von zwei rein englischen Endspielen und dazu noch ein sehr enges. Kein Klub konnte sich in dieser Saison deutlich gegen den Konkurrenten durchsetzen.

 

Eigentlich ist das Erreichen eines Endspiels ein Grund zur Freude. Bei Chelsea und Arsenal hat sich jedoch reichlich Druck und Anspannung angereichert. Die beiden (neuen) Trainer, Maurizio Sarri (Chelsea) und Unai Emery (Arsenal) sind umstritten. Der Ausgang dieser Partie könnte über das Schicksal beider entscheiden.

Gamble Responsibly

Quoten unterliegen Änderungen.

An der Diskussion teilnehmen