RB Leipzig und Olympique Marseille spielen in ihren nationalen Ligen derzeit relativ weit vorne mit. Beide Mannschaften treffen am 5. April in Marseille im Viertelfinal-Hinspiel der Europa League aufeinander. Leipzig konnte im März die in Deutschland übermächtigen Bayern in der Bundesliga besiegen und siegte zuletzt auch mit etwas Glück gegen Hannover 96. Olympique Marseille besiegte zuletzt den Dijon FCO und wird aufgrund einer Strafe ohne seine Fans nach Leipzig reisen.

 

Olympique Marseille ohne eigene Fans in Leipzig

Die Kontroll-, Ethik- und Disziplinar-Kommission der UEFA bestrafte Olympique Marseille, weil es Ausschreitungen von Marseille-Fans im Achtelfinalspiel gegen Athletic Bilbao gab und weil von den Fans Feuerwerkskörper abgebrannt wurden. Olympique Marseille besiegte Bilbao im Hinspiel mit einem 3:1 und im Rückspiel mit 2:1. Zuvor gab es im Sechzentelfinale ein 3:0 im Hinspiel und eine 0:1 Niederlage im Rückspiel gegen das portugiesische Team Sporting Braga.

Olympique Marseille

Die Gruppenphase schloss Olympique Marseille in der Gruppe I der Europa League als Zweiter hinter dem FC Salzburg (RB Salzburg) ab. Noch nicht völlig klar war zum Redaktionsschluss, ob Marseilles Stammtorhüter Steve Mandanda gegen RB Leipzig spielen kann. Mandanda verletzte sich beim Spiel gegen Dijon FCO und musste ausgewechselt werden. Olympique Marseille gewann das Spiel als Favorit dennoch mit 3:1. Zwei Elfmeter für Marseille gab es in der Schlussphase, von denen aber nur einer zu einem Tor führte.

 

Leipzig siegte gegen Neapel und Petersburg

Die Leipziger kamen als Dritter der Gruppe G aus der Champions League in die Europa League. Dort gab es für sie im Sechzentelfinale einen 1:3 Auswärtssieg gegen den SSC Neapel und eine 2:0 Heimniederlage. Die größere Zahl an Auswärtstoren brachte die Leipziger ins Achtelfinale, wo sie dann Zuhause 2:1 gegen Zenit St. Petersburg spielten und auswärts ein 1:1 schafften.

Olympique Marseille

In der Bundesliga ist RB Leipzig eine relativ heimstarke Mannschaft mit bisher acht Siegen und vier Unentschieden bei 14 Spielen (Stand: 01.04.2018). Schlechter sieht es bei den internationalen Wettbewerben aus. In der Champions League spielten die Leipziger Zuhause siegreich gegen den FC Porto, Unentschieden gegen den AS Monaco und sie verloren gegen Besiktas Istanbul.

In der Europa League gab es bisher Zuhause einen Sieg gegen Zenit St. Petersburg und eine Niederlage gegen den SSC Neapel für die Leipziger. Ein Sieg in Leipzig ist für Olympique Marseille also keine nahezu unmögliche Aufgabe. Bei den Sportwetten auf das Spiel RB Leipzig vs. Olympique Marseille ist Leipzig als Heimmannschaft dennoch relativ klar der Favorit.

 

Weitere Europa-League-Sportwetten

05.04.2018: FC Arsenal vs. ZSKA Moskau

05.04.2018: Atletico Madrid vs. Sporting Lissabon

05.04.2018: Lazio Rom vs. RB Salzburg

 

 

Quoten unterliegen Änderungen.

An der Diskussion teilnehmen