Live-Quoten checken

Deutschland konnte das Hinspiel auswärts in den Niederlanden mit 2:3 für sich entscheiden. Die Niederlande hatte jedoch mehr Spielanteile. Aus den letzten fünf Partien ging Deutschland zweimal als Sieger hervor, die Niederlanden konnten eine Partie für sich entscheiden. Joachim Löw muss auf einige Stammspieler verzichten, darunter Leroy Sané. Wie wichtig ist Sané für die deutsche Nationalmannschaft?

Es ist ein Klassiker des europäischen Fußballs. Deutschland gegen Holland. Ein Derby, das es in sich hat. In der ersten Länderspielpause der Saison kommt es direkt zum Topspiel der EM-Qualifikationsgruppe C. Deutschland steht nach drei Siegen aus drei Spielen auf Rang zwei hinter Nordirland, die bereits vier Siege auf dem Konto haben. Deutschland könnte aufgrund des besseren Torverhältnisses bei einem Sieg vorbeiziehen. Auf Rang drei stehen die Holländer, die zwar erst zwei Spiele absolviert haben, jedoch bereits eine Niederlage vorweisen können – gegen Deutschland. Nun wollen die Holländer Revanche. Durch einen Sieg könnten die Holländer wieder zur deutschen Nationalmannschaft und Nordirland aufschließen. Eine Niederlage würde jedoch bedeuten, dass nach drei Spielen der Abstand auf den Qualifikationsplatz bereits neun Punkte liegen. Das könnte bereits ein erster Schritt in die jeweilige Richtung sein.

Last-Minute-Sieg im Hinspiel

Die DFB-Elf geht leicht favorisiert ins Rennen. Noch kein Punktverlust und ein Torverhältnis von 13:2 Toren nach drei Partien lässt auch Bundestrainer Joachim Löw noch ruhig schlafen. Eine weitere Blamage könnte ihn den Job kosten, hat er doch die deutsche Nationalmannschaft bei der letzten WM nicht über die Gruppenphase hinausführen können. Eine Qualifikation in der Gruppe C ist nun Pflicht. Im Hinspiel ging es bereits knapp zur Sache. Erst in der letzten Spielminute gelang der DFB-Elf ein Last-Minute-Sieg durch den Neu-Dortmunder Nico Schulz, nachdem sie eine 2:0-Führung aus den Händen gaben. Schulz ist auch dieses Mal wieder dabei und hofft auf einen Einsatz. Das darf er, denn in den Abwehrreihen hat Joachim Löw nicht so eine große Auswahl wie in der Offensive. Nach dem Ausfall von Leroy Sané kommt es darauf an wer für ihn auflaufen wird, und ob derjenige die Rolle von Sané einnehmen kann. Der Fokus wird dabei auf Marco Reus und Julian Brandt vom BVB und Serge Gnabry vom FC Bayern München liegen. Der in Torlaune befindliche Timo Werner dürfte vorne gesetzt sein. Mit fünf Treffern aus drei Bundesligaspielen ist er derzeit der beste Stürmer, den Deutschland zu bieten hat. Im Hinspiel saß Timo Werner auf der Bank und kam nicht zum Einsatz. Ohne Sané wird Timo Werner seine Chance bekommen und womöglich auch nutzen.

Europas Fußballer und bester Verteidiger des Jahres

Ob Timo Werner und die deutsche Offensive im Heimspiel im Hamburger Volkspark zu einem Torerfolg kommen, wird sicherlich auch an Virgil van Dijk liegen. Der Holländer, der in den Diensten des FC Liverpool unter Jürgen Klopp auch die Champions League gewinnen konnte, wurde im Rahmen der Champions League Auslosung noch vor Cristiano Ronaldo und Lionel Messi zum besten Fußballer Europas gewählt. Er ist der erste Verteidiger seit Fabio Cannavaro im Jahre 2006, der diese Auszeichnung gewinnen konnte. Zudem ist der Innenverteidiger van Dijk auch bester Verteidiger Europas. Er wurde erst kürzlich von Arsenals Neuzugang Nicolas Pepe ausgedribbelt – zum ersten Mal seit 50 Spielen. Neben van Dijk wird der Fokus in der holländischen Abwehr auf Mathijs de Ligt liegen, der im Sommer von Ajax Amsterdam zu Juventus Turin gewechselt war. Im Sturm setzen die Holländer auf Memphis Depay von Olympique Lyon, der mit drei Treffern bester Torschütze der Holländer ist. Sowohl de Ligt als auch Depay erzielten im Hinspiel ein Tor zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Ein Spiel auf Augenhöhe

Noch vor einem Jahr deklassierten die Holländer die deutsche Nationalmannschaft bei der Nations League. Im Hinspiel konnte erneut Deutschland gewinnen. Bei den Buchmachern ist Deutschland mit einer Siegquote von favorisiert. Ein Auswärtssieg der Niederlande bringt eine Quote von mit sich. Dennoch kann die Partie ein Spiel auf Augenhöhe werden. Beide Mannschaften haben ihre besonderen individuellen Qualitäten. In diesem Spiel kommt auf die Kleinigkeiten an. Ich tippe auf ein Unentschieden beider Teams .  Zudem wird Timo Werner seinen Einsatz nutzen und ein Tor erzielen . Ebenso traue ich Virgil van Dijk ein Tor zu . Endergebnis 2:2 .

Quoten unterliegen Änderungen.

An der Diskussion teilnehmen