Wie man schon im ersten Spiel der belgischen Nationalmannschaft sehen konnte, machen sie großen Druck und das Team weiß mit seiner herausragenden Spielqualität, auch schwierige Situationen zu meistern. Im Spiel gegen England gingen einige Schiedsrichterentscheidungen zu Gunsten der Tunesier aus, jedoch war auch das nicht genug um ihnen einen Punkt zu bescheren. Die "roten Teufel" sollten das Spiel gegen Tunesien mit Leichtigkeit meistern, aus diesem Grund ist diese Konstellation eine gute Chance für den täglichen 5.000 € Jackpot. Belgiens Trainer Roberto Martinez kam etwas unter Druck, aber dieser war nach dem 3-0 Sieg über Panama schnell wieder vergessen. Die Performance war nicht perfekt, aber die Mannschaft ist aufgewacht und die Spieler können nun ihre stärken im Angriff gegen einen defensiv schwächeren Gegner zeigen. Wir denken Belgien wird dieses Spiel gewinnen, mit einem Ergebnis von 2-0.

Romelu Lukaku setzte zwei weitere Tore auf seine WM Rechnung und es ist unüblich von ihm, sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen. Er wird sich nach mehr sehnen. Wir glauben, dass Belgien sich darauf konzentriert ihm den Ball zuzuspielen. Aus diesem Grund glauben wir, dass er das erste Tor des Spiels schießt. Der andere Torschütze wird Eden Hazard. Er mag vielleicht bisher noch nicht gepunktet haben, jedoch testete er unaufhörlich Panamas Defensive und zeigte, dass er sich selbst in eine gute Stellung bringen kann. Wie wir es von Chelsea her kennen ist Hazard eine Bedrohung und wird Tunesiens Abwehr das ganze Spiel über in Gefahr bringen. Wie wir bereits gegen England gesehen haben, haben Nabil Maaloul's Spieler keine Angst davor anzugreifen und das Spiel durch Fouls zu unterbrechen. Sie foulten 14 mal in ihrem 90-minütigen Eröffnungsspiel, jedoch bekam tatsächlich kein einziger Spieler eine Karte. Bei einem strengen Schiedsrichter ist es mehr als wahrscheinlich, dass sie einige Karten erhalten. Wir glauben der Innenverteidiger, Syam Ben Yousseff, wird der erste Spieler sein, der eine Karte erhält. #PowerWette Belgien-Tunesien Der letzte Teil des Tipps sind weniger als 2,5 Ecken für Tunesien. Im Spiel gegen England gab es nur 2 Ecken für Tunesien, da sie nur sehr zögerlich nach vorne spielten. Die Nordafrikaner werden wahrscheinlich wieder ähnlich agieren, sehr tief stehen und hinten zu machen. Damit werden sie versuchen, Belgiens Angriffe zu vereiteln und auf Konter zu lauern. Maaloul´s Mannschaft wird im Ballbesitz nicht dominieren. Bringen wir all diese Möglichkeiten zusammen, bekommen wir eine #PowerWette mit der du vielleicht die 5000€ gewinnst.
Quoten unterliegen Änderungen.

An der Diskussion teilnehmen