Mit ihrem Sieg gegen Island haben die Nigerianer Argentinien gerade noch über Wasser gehalten. Nun trägt Lionel Messis Argentinien im entscheidenden Spiel der Gruppe D die ganze Last auf den eignen Schultern. Dieses Spiel wird ein absoluter Klassiker – es gibt also keinen Grund, nicht am täglichen 5000€ Wettbewerb und der #Die1MillionEuroWette teilzunehmen. Die Emotionen werden während des Spiels auf beiden Seiten kochen. Es wird darauf ankommen, wer sie besser im Griff haben wird, um das gewünschte Ergebnis für das eigene Team zu erreichen. Mit dem Wissen der Argentinier, dass sie Nigeria schlagen müssen, um sich für die nächste Runde zu qualifizieren, werden sich viele Räume für die Nigerianer ergeben.

Wenn das afrikanische Team die Südamerikaner bis zur 60. Minute in Schach halten kann und das Ergebnis immer noch zu ihren Gunsten ist (sie führen oder es steht unentschieden), wird Jorge Sampaoli keine andere Wahl haben, als sein Team zum totalen Angriff aufzufordern. In genau dieser Situation können Spieler wie Alex Iwobi und Ahmed Musa die gegnerische Verteidigung auseinander nehmen und zuschlagen. Daher denke ich, dass Nigeria mit 2:1 gewinnen wird und die Hoffnungen und Träume der Argentinier platzen. Wie im letzten Spiel gegen Island zu sehen war, stand Musa im Mittelpunkt des erfolgreichen nigerianischen Angriffs. Er erzielte zwei Treffer, die die „Super Eagles“ in der Gruppe D noch im Rennen halten. Er wird versuchen die unglaublich anfällige und desorganisierte argentinische Abwehrreihe ins Visier zu nehmen. Ich denke, dass er wieder mindestens ein Tor schießen wird. Die Mannschaft von Sampaoli konnte im letzten Spiel gegen Kroatien keinen Treffer erzielen, dafür aber in ihrem Auftaktspiel gegen Island. Argentinien wird ständig versuchen, Nigeria bei Standardsituationen unter Druck zu setzten und Zweikämpfe in der Luft zu dominieren. Obwohl Nicolas Otamendi nicht zu den größten Innenverteidigern zählt, findet er oft freie Räume in gefährlichen Positionen. Deshalb glaube ich, dass er Argentiniens Torschütze sein wird. #PowerWette Konfigurator Nigeria vs. Argentinien Beide Teams haben in ihren ersten beiden Spielen viele Ecken erhalten. Argentinien verbuchte 14 Eckstöße im Spiel gegen Island, während es für Nigeria fünf bzw. sechs in den ersten beiden Spielen gab. Da sich das Spiel wahrscheinlich auf beiden Seiten überwiegend vor den Toren abspielen wird, denke ich, dass es mehr als 10,5 Ecken geben wird. Wie man im Spiel gegen Kroatien gesehen hat, konnten die Argentinier keinen kühlen Kopf bewahren und kassierten drei gelbe Karten in 90 Minuten. Wenn Nigeria den Führungstreffer erzielt, wird der Druck auf die argentinische Mannschaft immens steigen und die erhoffte Gelassenheit verfliegen. Javier Mascherano wird jedoch einer von wenigen sein wird, der eine gelbe Karte erhält. Mit diesen Tipps erhalten wir eine Quote von – eine einzigartige Chance für #Die1MillionEuroWette.
Quoten unterliegen Änderungen.

An der Diskussion teilnehmen