Am 23. März 2018 trifft die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in einem Freundschaftsspiel in Düsseldorf auf Spanien. Anders ausgedrückt: Der Weltmeister 2010 tritt auf den amtierenden Weltmeister 2014. Das letzte Duell der beiden Teams liegt bereits einige Jahre zurück. Im November 2014 gewannen die Deutschen gegen die Spanier auswärts mit 1:0. Relevant für die aktuelle Form der beiden Nationalmannschaften sind daher wohl eher andere Spiele.  

Vorbereitung auf die WM: Spanien und Brasilien

Das deutsche Nationalteam spielt im März zwei Freundschaftsspiele als Vorbereitung auf die Fußball-WM 2018 in Russland. Nach dem Spiel gegen Spanien folgt am 27. März eins gegen Brasilien. Weitere Spiele vor der WM sind im Juni gegen Österreich und Saudi-Arabien geplant. Im Kader für die Spiele gegen Spanien und Brasilien fehlen Marco Reus und Mario Götze. Vier der acht Abwehrspieler stammen von Bayern München, während sich in Mittelfeld und Angriff kein Schwerpunkt bei einer bestimmten Vereinsmannschaft erkennen lässt.  

Deutschland und Spanien wurden Tabellenführer

In der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 wurde Deutschland mit zehn Siegen aus zehn Spielen souverän Tabellenführer. Gegner waren Nordirland, Tschechien, Norwegen, Aserbaidschan und San Marino. Die spanische Mannschaft hatte die Italiener sowie die Teams aus Albanien, Israel, Mazedonien und Liechtenstein als Gegner in der Gruppe G und schloss ihre zehn Spiele mit neun Siegen und einem Unentschieden ab. Deutschland spielte im November 2017 noch zwei Freundschaftsspiele und erreichte zweimal ein Unentschieden: ein 0:0 auswärts gegen England und ein 2:2 Zuhause gegen Frankreich. Spanien hatte 2017 nach der WM-Qualifikation keine Freundschaftsspiele mehr. Deutschland vs. Spanien Im spanischen Kader gegen Deutschland fehlen Alvaro Morata (FC Chelsea) und Javi Martinez von Bayern München sowie der verletzte Sergio Busquets. Dagegen ist unter anderem Thiago (FC Bayern München) dabei. Spanien hat zudem mit Marcos Alonso (FC Chelsea), Rodrigo Hernández (FC Villarreal) und Dani Parejo (FC Valencia) drei Debütanten im Kader, während das deutsche Team dieses Mal ohne Debütanten antritt. Bei den Sportwetten auf das Spiel Deutschland  vs. Spanien  wird Deutschland leicht favorisiert.  

Aktuelle Fußball-Sportwetten

Freundschaftsspiele am 23.03.2018 Griechenland  vs. Schweiz Österreich  vs. Slowenien Niederlande  vs. England Argentinien  vs. Italien  
Quoten unterliegen Änderungen.

An der Diskussion teilnehmen