23:37 haben die Füchse Berlin am 15. Dezember das Spitzenspiel gegen die Rhein-Neckar-Löwen verloren, die die Verhältnisse zwischen den beiden Mannschaften damit fürs Erste klargestellt haben. Am 26. Dezember werden die Rhein-Neckar-Löwen auswärts gegen den TVB 1898 Stuttgart spielen, der nach 17 Spieltagen auf Platz 15 der Tabelle gelegen hat, und die Füchse bekommen es Zuhause mit dem SC Magdeburg zu tun. Der besiegte im Dezember immerhin TBV Lemgo sowie VfL Gummersbach und den TVB 1898 Stuttgart und lag am 17. Spieltag auf Rang 7 der Tabelle.  

Füchse Berlin: gute Hinrunde mit schlechtem Ende.

Die Füchse haben bisher sieben von acht Heimspielen gewonnen (Stand: 15.12.) und erreichen in der Tabelle der besten Heimmannschaften dennoch nur Rang 7. In der allgemeinen Tabelle (Heim- und Auswärtsspiele) lag das Team nach dem Spiel gegen die Rhein-Neckar-Löwen am 17. Spieltag mit 27:7 Punkten und einer Tordifferenz von plus 43 auf Rang 2. füchse berlin Der Berliner Tagesspiegel attestierte den Füchsen nach der Niederlage gegen die Löwen Wehr-, Kraft- und Mutlosigkeit. Er wies aber zugleich darauf hin, dass der Verein die Hinrunde der Bundesliga noch nie so erfolgreich abgeschlossen hat wie in der aktuellen Saison. Gegen den SC Magdeburg wird der im Spiel gegen die Löwen gesperrte und für die Füchse wichtige Berliner Torjäger Petar Nenadic vermutlich wieder einsetzbar sein. Auch Abwehrchef Jakov Gojun kann vermutlich wieder mitspielen. Schaut man auf die Statistik, könnte man trotz der guten Tabellenposition die Abwehr als eine Achillesferse der Berliner sehen. Bei 17 Spielen gab es für die Berliner 469 Gegentore. Im Vergleich aller Mannschaften kassierten nur drei Teams mehr: Eins der Teams ist der SC Magdeburg.  

SC Magdeburg: vier Siege aus fünf Spielen.

Der SC Magdeburg kam nach 17 Spielen auf elf Siege und sechs Niederlagen bei einer Tordifferenz von plus 51. Das Spiel des 17. Spieltags gegen den TVB 1898 Stuttgart hatten die Magdeburger bereits im September ausgetragen. Damals spielten das Team Zuhause 34:26 gegen den TVB 1898 Stuttgart. In den fünf Spielen vor dem 17. Spieltag gab es für das Magdeburger Team in der Handball-Bundesliga vier Siege und nur eine Niederlage. Verloren hat das Team am 23. November gegen die SG Flensburg-Handewitt. Gegen die Füchse Berlin gab es für den SC Magdeburg in der Bundesliga bisher insgesamt vier Siege und 14 Niederlagen. 2017 spielte der SC Magdeburg gegen die Füchse Berlin auswärts 25:25 Unentschieden und im September gab es Zuhause eine 26:30 Niederlage. Füchse Berlin vs. SC Magdeburg

Aktuelle Wetten auf Handballspiele

Welche Mannschaft gewinnt?

Die Handball-Europameisterschaft der Herren 2018 gewinnt …

Frankreich Kroatien Deutschland
Quoten unterliegen Änderungen.

An der Diskussion teilnehmen