Live-Quoten checken

Antwerpen ist vom 14. bis zum 21. Oktober 2018 Gastgeber der European Open. Das Tennis-Turnier für Herren gehört zur ATP World Tour 250.

David Goffin wäre der Teilnehmer mit dem höchsten Weltranglisten-Platz gewesen, musste seine Teilnahme aber absagen. Höchstplatzierter ist jetzt Kyle Edmund.

Aus Deutschland ist Jan-Lennard Struff dabei. Struff feierte jüngst einen Sieg im Doppel bei den Rakuten Open (Japan) und konnte im Einzel Marin Cilic besiegen.

Vom 14. bis zum 21. Oktober 2018 finden in Antwerpen die European Open statt. Das

Tennis-Turnier für Herren gehört seit 2016 zu den Turnieren der ATP World Tour 250. Seine Wurzeln reichen aber zurück bis ins Jahr 1982. Neben den Spielen im Einzel gibt es ein Doppelturnier. Der Belgier David Goffin, die aktuelle Nummer 11 der ATP-Weltrangliste, wird in Antwerpen aufgrund einer Ellbogen-Verletzung nicht dabei sein.

Im Einzelturnier werden jedoch unter anderem die Finalisten der letzten beiden Jahre spielen: die Franzosen Jo Wilfried Tsonga und Richard Gasquet sowie der Argentinier Diego Schwartzman. Aus Deutschland ist Jan-Lennard Struff dabei. Wie weit kommt er im Turnier?

Der Sieg war bisher stets in französischer Hand

Diego Schwartzman war sowohl 2016 als auch 2017 Finalist der European Open. In beiden Jahren gewannen jedoch andere. 2016 siegte Richard Gasquet mit 7:6 und 6:1 und 2017 entschied Jo-Wilfried Tsonga das Finale mit 6:3 und 7:5 für sich. Damals nahmen aus Deutschland Peter Gojowczyk, Cedric Marcel Strebe und Florian Mayer an der Runde der 32 teil. Sie alle schieden jedoch aus. Der in der ATP-Weltrangliste höchstplatzierte Spieler im aktuellen Antwerpener Turnier ist nach dem verletzungsbedingten Ausfall von David Goffin (ATP Ranglistenplatz 11) der Brite Kyle Edmund auf Platz 14. Es folgen Diego Schwartzman auf Platz 16 und Richard Gasquet – Sieger von 2016 – auf Platz 25.

Wie schlägt sich Jan-Lennard Struff?

Jan-Lennard Struff befindet sich aktuell auf Platz 49 der ATP Weltrangliste. Im Doppel konnte er jüngst den bisher größten Erfolg seiner Tenniskarriere feiern. Er gewann die Rakuten Open in Tokio mit seinem Doppelpartner Ben McLachlan. Die Rakuten Open in Japan gehören zur ATP World Tour 500. In der Bedeutung der Turnierserien wird sie höher als die ATP World Tour 250 eingestuft und niedriger als die ATP World Tour Masters 1000.

Im Einzel der Rakuten Open besiegte Struff unter anderem den Sechsten der Weltrangliste Marin Cilic. Cilic gehört in den Sportwetten auf den Gesamtsieg bei den Australian Open und den French Open 2019 zum erweiterten Favoritenkreis. Jan-Lennard Struff schied nach seinem Sieg gegen Cilic bei den Rakuten Open im Viertelfinale gegen den Kanadier Denis Shapovalov aus. Wird es in Belgien besser für ihn laufen? Die European Open ist das größte Tennisturnier Belgiens und zugleich das einzige Turnier der ATP World Tour im Land. Die Spiele finden auf Hartplätzen in der Halle statt.

Quoten unterliegen Änderungen.

An der Diskussion teilnehmen